Music comes out
Gratis bloggen bei
myblog.de

 
In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling, und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ei

 

Dieses mal habe ich mir ein Wunderschönes Zitat herrausgesucht.

Es lautet: "In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling, und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen" und stammt von Khalil Gibran.

Den Winter, und den Schleier der Nacht habe ich durch die Farbgebung dargestellt.
Die Hoffnung, des Frühling und des lächelnden Morgens, sind dargestellt durch die rosafarbenen Wangen des Mädchens.

Die Augen sind Geschlossen um zu verhindern das der Betrachter Kontakt mit dem Mäschen aufnehmen kann.
Denn ihre Hoffnung liegt in ihren Augen.
Sie ist versteckt, und man weiß trotzdem das sie ganz nah ist.

Desshalb wird der Blick auch auf das Augenlid gelenkt.

10.5.07 20:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...